Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Wofür steht der Begriff Rohbauarbeiten?

Die Arbeiten am Rohbau beinhalten dessen fertiggestelltes Fundament, einschließlich Fundamentplatte, Außenmauern und Dachkonstruktion. Allerdings gehören zu den Rohbauarbeiten keine eingebauten Fenster, Fassadenverkleidung und Innenausbauten. Sobald der Dachstuhl gesetzt ist, findet das Richtfest statt, an dem alle an den Rohbauarbeiten Beteiligten sowie der Bauherr, seine Familie, Freunde und Nachbarn teilnehmen.

Das Richtfest markierte den Abschluss der Rohbauarbeiten. Jetzt stellt zunächst ein Statiker fest, ob die Rohbauarbeiten fehlerfrei ausgeführt wurden. Erst danach kann mit dem Innenausbau begonnen werden. Leider gibt es keine bundesweit einheitliche Definition des baulichen Leistungsumfangs für Arbeiten am Rohbau. Einige Bundesländer haben jedoch in ihrer Landesbauordnung Regelungen, wann Rohbauarbeiten abgeschlossen sind.

Was gehört zu den Rohbauarbeiten?

Die Arbeiten am Rohbau werden dem Hochbau zugeordnet und dienen der Errichtung der tragenden Teile eines Gebäudes inklusive der Dacheindeckung. Sie werden von Maurern, Stahl- und Stahlbetonbauern sowie Dachdeckern ausgeführt. Die Abnahme der Rohbauarbeiten erfolgt nach einigen Landesbauordnungen dann, wenn die tragenden Teile, Schornstein, Brandwände und die Dachkonstruktion erstellt wurden.

Zu den Arbeiten am Rohbau gehören auch noch Erdarbeiten, Abdichtungsarbeiten, Kanalrohre für den Abwasseranschluss und Klempnerarbeiten. Die Kernkompetenz unseres Betriebes liegt im Bauhauptgewerk, dessen Herzstück der Rohbau ist. Für die sichere Ausführung der Rohbauarbeiten müssen von uns verschiedene Vorschriften wie etwa das Arbeitsschutzgesetz beachtet und eingehalten werden.

Rohbauarbeiten - Herzstück des Bauhauptgewerkes

Die Rohbauarbeiten ergeben die äußere Struktur vom Keller bis zum Dach und sind das solide Fundament des Gebäudes. Seine scheinbare Einfachheit führt oft zu einer Unterschätzung des eigentlichen Wertes. Dabei ist es der Rohbau - Fundament, tragende Wände, Mauern und Dachstuhl - der auch bei Sanierung und Entkernung von Altbauten oft als Hülle übrig bleibt.

Die Arbeiten am Rohbau enthalten die gesamte Tragstruktur des zukünftigen Gebäudes. Was Bauplaner, Architekten, Tragwerksplaner und Statiker zunächst auf Papier gebracht haben, setzen wir nach allen Bauvorschriften in bestmöglicher Qualität um. Gerne erläutern wir Ihnen unsere Möglichkeiten bei einem gemeinsamen Termin oder lassen Ihnen unsere Informationen per E-Mail zukommen. Sprechen Sie uns einfach an!

Zum Seitenanfang